Schüleraustausch mit Experiment e.V. in China
© Experiment e.V.

Experiment e.V. | China

China mit Experiment e.V.

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Seit über 85 Jahren vermittelt die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. interkulturelle Begegnungen in Deutschland und weltweit. Neben Schüleraustauschprogrammen bietet Experiment e.V. auch Ferienprogramme, Freiwilligendienste und Praktika im Ausland sowie Gastfamilienprogramme in Deutschland an.

Angebot im Überblick:

  • Dauer: Schulhalbjahr
  • Start: Februar 2022
  • Alter: 14 bis 18 Jahre
  • Weitere Angebote in China: 2 Monate, Schulhalbjahr, Schuljahr

Wir empfehlen eine Bewerbung bis zum 1. Februar (Sommerausreise) bzw. 1. August (Winterausreise). Grundsätzlich ist auch noch eine spätere Bewerbung möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Schüleraustausch in China mit Experiment e.V.

Hier geht es zum Online-Bewerbungsportal.

Voraussetzung ist der Besuch einer weiterführenden Schule bis zur Ausreise sowie gute allgemeine schulische Leistungen. Bewerber*innen sollten Spaß daran haben, von ihrem Leben in Deutschland zu berichten und ihre eigene Kultur im Gastland zu vermitteln. Grundkenntnisse in der Landessprache werden erwartet.

Mit unserer chinesischen Partnerorganisation Xu Bo Art and Culture bieten wir seit vielen Jahre einen Schüleraustausch in Zhengzhou an, der Hauptstadt der Provinz Henan. In der leben die Austauschschüler/innen gemeinsam mit den chinesischen Schülern/innen im Schulinternat und am Wochenende in einer Gastfamilie.

Schüleraustausch mit Experiment e.V. in China
© Experiment e.V.

Programmverlauf

  • Es ist möglich, sich zunächst für mehrere Programmländer zu bewerben, wobei die Zusage nach einem persönlichen Kennenlerngespräch immer für das Wunschland erfolgt.
  • Im Programmpreis enthalten sind ein 4-tägiges Vorbereitungsseminar einige Wochen vor Ausreise sowie ein 3-tägiges Nachbereitungsseminar einige Wochen nach Rückkehr. Beide Seminare werden von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen von Experiment e.V. durchgeführt, die selber an einem Schüleraustausch teilgenommen haben. So wird sichergestellt, dass der Austausch eine nachhaltige Erfahrung darstellt.
  • Der Schüleraustausch in China beginnt mit einer mehrtägigen Orientierungsveranstaltung in Shanghai. Während des Schulaufenthalts ist es möglich, einen Sprachkurs zu belegen.

Finanzierungsmöglichkeiten

Als gemeinnütziger Verein möchte Experiment e.V. allen Schüler*innen unabhängig von ihrer finanziellen Situation einen Austausch ermöglichen. Der vereinseigene Stipendienfonds ist mit 85.000 Euro außergewöhnlich hoch. Daraus werden (Teil-)Stipendien bis 2.000 Euro vergeben. Zudem fördert Experiment e.V. besonders motivierte Jugendliche als „Junior-Botschafter*in“ mit 500 Euro.

Die Stiftung Mercator fördert in Kooperation mit Experiment e.V.einen Schüleraustausch nach China mit bis zu zwei Drittel der Programmgebühren. Die Chancen auf eine Förderung stehen gut!

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Stipendienmöglichkeiten mit Experiment e.V.

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Jakob, 29.11.2018

Gastfamilie
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2014

Ich hatte ein Wundervolles halbes Jahr in China. Experiment e.V. hat geniale Arbeit geleistet vor allem in den Vorbereitungsseminaren wird man sehr intensiv auf viele Situationen vorbereitet. Das hat mir als damals 16 Jähriger viel Sicherheit und auch Selbstvertrauen gegeben.
Die Chinesische Partnerorganisation XuBo hat ebenfalls sehr kompetente Betreuer doch sie sind relativ wenig vor Ort und es ist wichtig selbst die Initiative zu ergreifen, wenn einem als Austauschschüler etwas fehlt.

Vera, 08.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Ein sehr aufregendes Jahr mit tollen und unvergesslichen Erfahrungen. Ich würde es jedoch nur empfehlen, wenn du wirklich speziell an China interessiert und bereit für die ein oder andere Meinungsverschiedenheit bist, denn ein typisches Auslandsjahr aus dem Bilderbuch ist es nicht :) 

Clara, 07.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Es war eine sehr schöne Zeit in China mit vielen neuen Erfahrungen. Die Betreuung in Zhengzhou durch unsere Lehrerin war top! Wir haben viele Aktivitäten unternommen. Die Einführung in Shanghai war nicht sehr hilfreich. Meine Gastfamilie war sehr nett, aber an den Wochenenden, an denen ich dort war, war ich auch oft allein, weil meine Gastmutter arbeiten musste und so habe ich selbst etwas mit den anderen Austauschschülern unternommen

Marika, 31.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2013

Insgesamt eine tolle Erfahrung - nur die Betreuung durch die Partnerorganisation vor Ort hat ein bisschen zu wünschen übrig gelassen. Unsere Lehrerin war mit den ihr zugeteilten Schülern leicht überfordert. Meine Gastfamilie war lieb, allerdings sehr mittellos, sodass sie mir keinerlei Gelegenheit bieten konnten, China zu erkunden - das musste ich selbst organisieren.

Liese-Lotte, 31.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2013

Das Jahr in China war eine unfassbar gute und intensive Erfahrung und beeinflusst mich noch heute jeden Tag. Die Kontraste, die sich dort jeden Tag darstellen, faszinieren von der ersten Sekunde. In China zu leben ist gerade am Anfang nicht immer einfach, aber jeder Tag wendet sich irgendwie immer zum Guten, wenn man auf die Menschen zugeht und mit ihnen spricht. Ich habe mich auch durch die Vor- und Nachbereitungsseminare von Experiment e.V. und die Betreuung vor Ort sehr gut aufgehoben gefühlt. 

Ivi, 31.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2015

(negatives unten)

+CHINA!!!! (Man findet sehr leicht Anschluss, weil alle an einem interessiert sind)(Das Essen) (tolle Reisemöglichkeiten)(Eine komplett andere Welt)

+ super flexible Organisation von Experiment aus (wir waren nur zwei Teilnehmer, ich durfte meine Rückreise ändern, mir wurde besonders beim Stipendium sehr viel geholfen)

+Stipendium ist recht einfach zu bekommen

+/- Standort in Zhengzhou (+günstige Stadt, wenige Ausländer, Nordchinesischer Dialekt) (- keine Kunst/Clubs/Alternative Musik...)

- die Partnerorganisation!! (Eine Freiwillige hatte Bettwanzen und keinen Klositz in ihrer unterkunft, meine Gastfamilie wurde erst einen Tag vor Ankunft kontaktiert und ihr wurde Geld versprochen was nie kam)

Emil, 31.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2015

Ich werde nie bereuen ein Jahr als Austauschschüler nach China gegangen zu sein. Dank der komplett anderen Kultur und Menschen lernt man das eigene Zuhause aus einer ganz anderen Perspektive sehen zu können und mehr wertzuschätzen.

Natürlich können die großen Unterschiede in Kultur und Traditionen am Anfang ungewohnt sein, aber mit der Zeit gewöhnt man sich an alles. Und mit Experiment E.V.'s Motto unbekannte und neue Dinge ganz einfagh als anders anzusehen und verstehen zu wollen integriert man sich ohne jegliche Probleme. Die Chinesen selber sind sehr interessiert an jeden Austauschschüler und treten sehr gerne in Kontakt mit Ausländern.

Sei einfach nicht schüchtern und trau dich was! Auch du wirst es nicht bereuen.

Annemarie, 30.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Die Vorbereitung in Deutschland war top und auch das Vorbereitungsseminar in Shanghai selbst war in Ordnung. Das Schulleben war sehr angenehm und meine Gastfamilie die beste der Welt. Organisatorisch wurde sowohl in Deutschland als auch in China alles hervorragend geregelt!


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).