Blick auf Vancouver

Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH | Kanada

Kanada mit DRK Volunta

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Volunta ist eine Tochtergesellschaft des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen. Wir organisieren Schulaufenthalte und Freiwilligendienste im Ausland und sind in Hessen mit über 20 Beratungscentern der größte Anbieter für Freiwilligendienste. Mit unseren Programmen wie dem Schüleraustausch wollen wir Toleranz, interkulturelle Verständigung und globales Lernen stärken.

Bei Volunta erlebst du einen Schüleraustausch mit sozialem Plus: Neben dem Schulbesuch und dem Gastfamilienleben engagierst du dich freiwillig in einem sozialen Projekt deiner Wahl.

Hauptmerkmale unseres Programms in Kanada:

  • Ortswahl ohne Aufpreis: verschiedene englischsprachige Schulbezirke in den Provinzen Alberta, British Columbia und Ontario
  • Flexible Dauer: 3 bis 10 Monate
  • Starttermine: Ende August, Ende Januar
  • Alter: ab 13 Jahren
  • Pädagogische Betreuung: feste, hauptamtliche Ansprechperson bei Volunta und Mentoren/-innen vor Ort in Kanada, Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminar, Einführungsveranstaltung vor Ort
  • Soziales Engagement: z.B. in den Bereichen Sport, Schule, Tiere oder Gemeinwesen
  • Bewerbung: bis April für eine Ausreise im Sommer, bis Oktober für eine Ausreise im Winter; auf Anfrage auch später

Melde dich gern online bei uns und wir senden dir weitere Informationen: Online-Kontaktformular oder kontakt@volunta.de. Eindrücke und Infos erhältst du auch hier.

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulzweige, die neugierig, stabil und anpassungsfähig sind. Gutes Schulenglisch ist von Vorteil.

Sporthalle, Musikraum, Autowerkstatt, Filmstudio in kanadischen Schulen

Programmverlauf

1.    Du bewirbst dich:

Du lädst dir unseren Bewerbungsbogen und den Vordruck für die Referenz einer Lehrkraft herunter oder wir schicken sie dir zu. Nachdem wir die ausgefüllten Unterlagen erhalten haben, werden wir einen Termin für ein Beratungsgespräch mit dir vereinbaren, um dich näher kennenzulernen.

2.    Wir beraten dich:

Im persönlichen Gespräch, das bei weiten Entfernungen auch über das Internet geführt werden kann, lernst du deine Ansprechperson kennen und kannst ihr alle deine Fragen stellen, deine Eltern natürlich auch. Dir werden die Merkmale der verschiedenen Schulbezirke erläutert, die du in Kanada wählen kannst. Interessierst du dich mehr für Skifahren oder für Wassersport? Gefällt dir das Großstadtleben oder magst du es lieber ländlich? Hast du bestimmte Interessens- oder Fächerschwerpunkte im Sinn?

3.    Du entscheidest dich:

Sobald du sicher bist, wo und wie lange du deinen Schüleraustausch in Kanada verbringen willst, machen wir dir und deinen Eltern ein Vertragsangebot. Nachdem du zugesagt hast, unterstützen wir dich beim Ausfüllen der erforderlichen Unterlagen für unsere kanadische Partnerorganisation, versorgen dich mit Infos und stehen dir bei der Beantragung des Visums – sofern eines nötig ist – mit Rat und Tat zur Seite. Bald schon kannst du dich dann über die konkrete Schule in Kanada informieren.

4.    Wir bereiten dich vor:

Im Juni (bzw. im November bei einer Winterausreise) kommst du zu unserem dreitägigen Vorbereitungsseminar. Dort lernst du andere Austauschschülerinnen und -schüler kennen, erfährst von Ehemaligen länderspezifische Details sowie Tipps aus erster Hand und bereitest dich innerlich auf dein Kanadaabenteuer vor. Auch deine Eltern laden wir zum Abschluss des Seminars zu einer Infoveranstaltung ein. Rechtzeitig vor deiner Abreise wirst du außerdem Kontakt zu deiner kanadischen Gastfamilie aufnehmen.

5.    Du startest deinen Kanadaaufenthalt:

Du fliegst vorzugsweise gemeinsam mit anderen Austauschschülerinnen und -schülern von Frankfurt oder bestimmst deinen Abflugort individuell. In Kanada holt dich deine Gastfamilie vom Flughafen ab, und du lernst mit ihr dein neues Zuhause, die Menschen, die Gepflogenheiten und die Umgebung kennen. Deine Mentoren führen dich in den ersten Tagen ins Schulleben ein und helfen dir, deinen individuellen Stundenplan zusammenzustellen. Sie kümmern sich, wie auch wir, während deines gesamten Aufenthaltes in allen Fragen um dich. Sobald du dich in deine Gastfamilie und deinen Schulalltag eingewöhnt hast, kannst du dein freiwilliges Engagement starten.

6.    Wir heißen dich willkommen zurück:

Auf unserem zweitägigen Nachbereitungsseminar im Sommer kannst du die anderen Austauschschülerinnen und -schüler wiedertreffen und gemeinsam mit ihnen und uns deine Kanadaerlebnisse und deine Wiedereingewöhnung in Deutschland reflektieren. Auf Wunsch nehmen wir dich auch in unser Botschafterprogramm auf und bilden dich aus, uns auf Infoveranstaltungen oder Messen zu begleiten und dort deine Erfahrungen an interessierte Schülerinnen und Schüler weiterzugeben.
Gern bleiben wir mit dir auch nach deinem Auslandsaufenthalt in Kontakt!

Finanzierungsmöglichkeiten

  • Auslands-BAföG
  • Ratenzahlung möglich

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Till, 22.05.2020

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2019

Die besten 6 Monate meines Lebens!

Nicht nur habe ich in Kanada einige meiner besten Freunde aus vielen Ländern der Welt kennengelernt (die mich kommendes Jahr hier in Deutschland besuchen werden), sondern es war auch eine unglaubliche prägende Zeit. Ich habe eine ganz neue "Way-of-life" kennengelernt und durfte abgesehen davon auch die atemberaubende Natur Kanadas erkunden. Des weiteren war es spannend ein ganz neues Schulsystem kennen zu lernen und eine neue Sicht auf mein "altes Leben" zu bekommen.

So viele Erlebnisse & Eindrücke kann man nicht in einem kurzen Text zusammenfassen. Man muss es erlebt haben.

Ich kenne keinen der die Entscheidung nach Kanada zu gehen bereut hat, im Gegenteil, keiner von uns wollte am Ende zurück nach Hause gehen.

Wer die Chance hat so eine Erfahrung zu sammeln sollte sie auf jeden Fall ergreifen solange sie noch da ist..man ist nur einmal jung!

Leonard, 16.05.2020

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Bestes Jahr meines Lebens. Tolles Land für einen Auslandsaufenthalt. Cooles Konzept von Volunta mit Teilnahme an Freiwilligendiensten, welche meist automatisch zu vielen Bekantschaften und Vorteilen führt.

Selma, 16.05.2020

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Kaum zu glauben, dass es schon fast 2 Jahre her ist, als ich die aufregendste Reise meines Lebens begonnen habe. Ich erinnere mich so gerne an meine Zeit in Kanada zurück. An meine Freunde, meine Familie und meine Schule. Ich vermisse mein Leben dort und würde so gerne zurückkehren. Irgendwann werde ich das bestimmt auch.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt um mich zu bedanken dafür, dass ihr mir dieses unvergessliche Abenteuer ermöglicht habt, liebes Volunta-Team! 

Malte, 15.05.2020

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2020

Ich mache einen Schüleraustausch für 10 Monate in Red Deer, Alberta und aktuell sind schon knapp 9 Monate vergangen. Die Zeit ging unglaublich schnell vorbei und ich habe jeden einzelnen Moment genossen. Ich habe keine extrem negative Erfahrung hier gemacht und kann nur positives berichten.

Da es hier aber sehr sehr kalt werden kann im Winter (bis zu -40 Grad), ist Red Deer sicherlich nichts für jeden. Aber wenn man eine „Winter-Person“ ist, dann ist Red Deer genau das Richtige. Ich habe hier angefangen Eishockey zu spielen, bin jede Woche Skifahren gegangen, war Eisfischen auf einem gefroren See, bin wandern gegangen und vieles mehr. Ich habe neue Freunde gefunden und eine tolle Gastfamilie. Obwohl ich anfangs Schwierigkeiten mit meiner Familie hatte, wurde mir sehr gut hier vor Ort geholfen und es wurde schnell eine Lösung gefunden.

Auch, wenn ich am Anfang noch sehr skeptisch war, dass es so viele positive Rückmeldung von anderen Schülern gab, die schon im Ausland waren, kann ich sie jetzt komplett nachvollziehen und schließe mich ihnen an. Man lernt wirklich viel. 


Ich kann sagen, dass ich ein zweites Zuhause in Kanada gefunden habe:)


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).