Schüleraustausch mit Experiment e.V. in Spanien
© Experiment e.V.

Experiment e.V. | Spanien

Spanien mit Experiment e.V.

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Seit über 85 Jahren vermittelt die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. interkulturelle Begegnungen in Deutschland und weltweit. Neben Schüleraustauschprogrammen bietet Experiment e.V. auch Ferienprogramme, Freiwilligendienste und Praktika im Ausland sowie Gastfamilienprogramme in Deutschland an.

Angebot im Überblick:

  • Dauer: Schulhalbjahr
  • Start: Januar 2022
  • Alter: 14 bis 18 Jahre
  • Regionen: Region Málaga
  • Weitere Angebote in Spanien: 3 Monate, Schulhalbjahr, 7 Monate, Schuljahr

Wir empfehlen eine Bewerbung bis zum 1. Februar (Sommerausreise) bzw. 1. August (Winterausreise). Grundsätzlich ist auch noch eine spätere Bewerbung möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Schüleraustausch in Spanien mit Experiment e.V.

Hier geht es zum Online-Bewerbungsportal.

Voraussetzung ist der Besuch einer weiterführenden Schule bis zur Ausreise sowie gute allgemeine schulische Leistungen. Bewerber*innen sollten Spaß daran haben, von ihrem Leben in Deutschland zu berichten und ihre eigene Kultur im Gastland zu vermitteln. Grundkenntnisse in der Landessprache werden erwartet.

Programmverlauf

  • Es ist möglich, sich zunächst für mehrere Programmländer zu bewerben, wobei die Zusage nach einem persönlichen Kennenlerngespräch immer für das Wunschland erfolgt.
  • Im Programmpreis enthalten sind ein 4-tägiges Vorbereitungsseminar einige Wochen vor Ausreise sowie ein 3-tägiges Nachbereitungsseminar einige Wochen nach Rückkehr. Beide Seminare werden von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen von Experiment e.V. durchgeführt, die selber an einem Schüleraustausch teilgenommen haben. So wird sichergestellt, dass der Austausch eine nachhaltige Erfahrung darstellt.
  • Der Austausch beginnt mit einer Orientation in Málaga. Sie beinhaltet zusätzlich einen Sprachkurs (10 Stunden).
  • Unsere Partnerorganisation bietet Städtetrips an, z.B. nach Barcelona, Sevilla oder Granada.

Finanzierungsmöglichkeiten

Als gemeinnütziger Verein möchte Experiment e.V. allen Schüler*innen unabhängig von ihrer finanziellen Situation einen Austausch ermöglichen. Der vereinseigene Stipendienfonds ist mit 85.000 Euro außergewöhnlich hoch. Daraus werden (Teil-)Stipendien bis 2.000 Euro vergeben. Zudem fördert Experiment e.V. besonders motivierte Jugendliche als „Junior-Botschafter*in“ mit 500 Euro.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Stipendienmöglichkeiten mit Experiment e.V.

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Emma Lou, 20.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Hallo liebe Leute ! 

Ich bin vor ein paar Monaten aus Spanien wieder gekommen und es war eine super, super schöne Zeit! Bevor ich ins Ausland gegangen bin, hatte ich auch einige Bedenken: Was ist, wenn ich einfach Pech habe und mich in meiner Gastfamilie nicht wohlfühle oder meine Familie ganz doll vermisse ? Was wenn...? Da gab es viele Sachen vor denen ich doch sehr Respekt hatte. Aber ich kann euch nur sagen: ES LOHNT SICH ! Bei mir hat sich nichts von dem bewahrheitet, wovor ich mir Sorgen gemacht habe und ich bin einfach mega dankbar für alle die perfekten Momente die ich erlebt habe! Ich habe so wahnsinnig viel erlebt, was man sich gar nicht vorstellen kann vorher und es kommt immer ganz anders als man denkt ! Ich selbst hatte verdammt Glück und habe fast ausschließlich positive Erfahrungen gesammelt, aber ich glaube man lernt auch wahnsinnig viel aus Sachen die nicht so gut laufen. Also ins Ausland zu gehen lohnt sich so oder so :) ! Ich habe jetzt ein zweites Zuhause in Südspanien, einen Haufen spanischer Freunde und hoffe, ein ganzes Dorf bald wiederzusehen ! Gerade die andalusische Tradition hat mich beeindruckt und ich hab mir ein gutes Stück von der spanischen Leichtigkeit und heiteren Lebensweise abgeschnitten ! Und was eure Sprachkenntnisse angeht : in einem Monat im Ausland lernt man soviel wie in einem Jahr Schulspanisch ! 

Anna, 19.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Meine Zeit im Ausland hat mich gelehrt, Dinge, die davor für selbstverständlich gehalten habe, wertzuschätzen. Während ich Spanien kennen- und lieben gelernt habe, habe ich mich eindeutig zum Positiven verändert. Auch wenn Heimweh manchmal kein kleines Problem war, war dieses Jahr doch eine Chance, die ich weiterempfehlen kann.

Paula, 14.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Es war ein super Jahr. Ich habe viel gelernt, neue Freunde gefunden und konnte mich selbst weiterweiterentwickeln. Auch wenn es manchmal echt schwer und hart war, empfehle ich jedem der ins Ausland will, das auch zu tun. Es lohnt sich auf irgendeine Weise auf jeden Fall.

Überlegs dir!

Stella, 30.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2016

Spanien hat mir die Möglichkeit gegeben mich selber näher kennenlernen. Es war nicht immer alles leicht..

Ich durfte so unfassbar viel erleben und lernen, so dass sich meine Persönlichkeit entwickelt hat.

Die Spanische Kultur ist für mich wie ein zweites zu Hause ! Von der Gelassenheit, Kreativität und Energie habe ich mir einiges abgeschaut :)

Ich habe mich bewusst dafür entschieden, mit Experiment ev. ins Ausland zu gehen, da diese tolle Organisation mir das beste Gefühl von Sicherheit vermittelt hat.

Die verschiedenen Seminare die vor, als auch nach meinem Aufenthalt stattfanden haben mir gut gefallen. Leider war die Partnerorganisation in Spanien nicht so gut vertreten.

Jeder der mit dem Gedanken spielt, ins Ausland für einen längeren Zeitraum zugehen wünsche ich, dass er seinen Traum Wirklichkeit werden lässt ! Denn es lohnt sich !!!

Vor allem mit Experiment ;)


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).