Schüleraustausch mit Experiment e.V. in England
© Experiment e.V.

Experiment e.V. | Großbritannien

Großbritannien mit Experiment e.V.

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Seit über 85 Jahren vermittelt die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. interkulturelle Begegnungen in Deutschland und weltweit. Neben Schüleraustauschprogrammen bietet Experiment e.V. auch Ferienprogramme, Freiwilligendienste und Praktika im Ausland sowie Gastfamilienprogramme in Deutschland an.

Angebot im Überblick:

  • Dauer: 3 terms (Schuljahr)
  • Start: August 2019 bis Juni 2020
  • Alter: 16 bis 18 Jahre
  • Weitere Angebote in Großbritannien:1 term (3 Monate), 2 terms (Schulhalbjahr), 3 terms (Schuljahr)

Wir empfehlen eine Bewerbung bis zum 1. Februar (Sommerausreise) bzw. 1. August (Winterausreise). Grundsätzlich ist auch noch eine spätere Bewerbung möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Schüleraustausch in Großbritannien mit Experiment e.V.

Hier geht es zum Online-Bewerbungsportal.

Voraussetzung ist der Besuch einer weiterführenden Schule bis zur Ausreise sowie gute allgemeine schulische Leistungen. Bewerber/innen sollten Spaß daran haben, von ihrem Leben in Deutschland zu berichten und ihre eigene Kultur im Gastland zu vermitteln. Grundkenntnisse in der Landessprache werden erwartet.

Schüleraustausch mit Experiment e.V. in England
© Experiment e.V.

Programmverlauf

Es ist möglich, sich zunächst für mehrere Programmländer zu bewerben, wobei die Zusage nach einem persönlichen Kennenlerngespräch immer für das Wunschland erfolgt.

Im Programmpreis enthalten sind ein 4-tägiges Vorbereitungsseminar einige Wochen vor Ausreise sowie ein 3-tägiges Nachbereitungsseminar einige Wochen nach Rückkehr. Beide Seminare werden von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen von Experiment e.V. durchgeführt, die selber an einem Schüleraustausch teilgenommen haben. So wird sichergestellt, dass der Austausch eine nachhaltige Erfahrung darstellt.

Alle Teilnehmenden werden in die Lower Sixth Form einer öffentlichen Schule vermittelt. Daher müssen die Austauschschüler/innen bis zum 31. August des Ausreisejahres 16 Jahre alt sein.

Seit vielen Jahren vermitteln wir unsere England-Teilnehmenden über unsere Federation-Partnerorganisation EIL UK. Die Gastfamilien leben hauptsächlich in den Regionen South East (z.B. Tonbridge), Midlands oder Northern England (Chester, Formby, Southport), einige leben auch in Schottland. Du kannst gern Wünsche bezüglich der Region äußern, die Partnerorganisation ist sehr bemüht, Deine Platzierungswünsche zu erfüllen. Ein eigenes Zimmer in der Gastfamilie haben in England alle unsere Teilnehmenden.

Du wirst ausschließlich in die Lower Sixth Form in einer lokalen öffentlichen Schule vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen sind 16 bis 17 Jahre alt und legen am Ende des Schuljahres die AS-Levels ab. Bis zum 31. August des Ausreisejahres musst Du daher 16 Jahre alt sein. Bewerberinnen und Bewerbern, die zum Zeitpunkt der Ausreise jünger sind, empfehlen wir alternativ Irland als Austauschland.

In der Lower Sixth Form belegt man insgesamt drei bis vier Unterrichtsfächer. Neben den üblichen Fächern wie Mathematik, englische Literatur, Fremdsprachen, Geschichte, Natur- und Geisteswissenschaften kannst Du auch Fächer im musisch-künstlerischen Bereich, Medienwissenschaften oder Psychologie wählen. An vielen Schulen kannst Du auch eine Qualifikation im Bereich Physical Education (P.E.) erlangen. Hier erhältst Du neben der praktischen Erfahrung auch einen tieferen Einblick in die Themenbereiche Anatomy, Coaching Skills, Physiology und Business.

Die meisten Schulen bieten am Nachmittag zudem ein vielseitiges Angebot von Extracurricular Activities an – von diversen Sportarten über Drama Club bis hin zum Debate Team ist für alle etwas dabei!

Erfahrungsberichte

hockeymannschaft in Schottland

Ava

Finanzierungsmöglichkeiten

Als gemeinnütziger Verein möchte Experiment e.V. allen Schülern/innen unabhängig von ihrer finanziellen Situation einen Austausch ermöglichen. Der vereinseigene Stipendienfonds ist mit 85.000 Euro außergewöhnlich hoch. Daraus werden (Teil-)Stipendien bis 2.000 Euro vergeben. Zudem fördert Experiment e.V. besonders motivierte Jugendliche als „Junior-Botschafter/in“ mit 500 Euro. Alle Stipendienmöglichkeiten: www.experiment-ev.de/stipendien.

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Katharina, 16.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2016

Mein Auslandsjahr hat mir im großen und ganzen sehr gut gefallen. Ich habe vieles über mich selbst gelernt und bin viel selbstbewusster und offener geworden. Meine Gastfamilie war super, sie haben mich vom ersten Tag an wie ein Teil der Familie behandelt und zum Ende hin war besonders meine Gastschwester fast wie eine echte kleine Schwester, wir stritten, lachten und unternahmen Sachen gemeinsam. Auch in der Schule waren alle sehr nett, vor allem das Lehrer-Schüler-Verhältnis hat mir sehr gut gefallen, da dieses viel persönlicher ist als hier in Deutschland.

Sarah-Madlen, 15.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2014

Mein Auslandsjahr in Schottland war eine sehr schöne und sehr intensive Zeit. Ich habe mich bei Experiment sehr gut aufgehoben gefühlt. Meine Ansprechpartnerin lebte zwar etwas weiter entfernt, war aber immer für mich da, wenn ich sie brauchte. Obwohl ich ein wenig Schwierigkeiten mit meiner Gastfamilie hatte, behalte ich mein Auslandsjahr in bester Erinnerung. Ich habe Freunde gefunden, die im Laufe des Jahres zu meiner Familie wurden und mit denen ich bis heute in engem Kontakt stehe. 
Das Auslandsjahr hat mich viel selbstbewusster und eigenständiger gemacht und mir schließlich auch geholfen herauszufinden, was ich einmal beruflich machen möchte. Es vergeht wirklich kein Tag, an dem ich nicht an diese Zeit zurück denke.

Nora, 14.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Mein Auslandsaufenthalt hat mir unglaublich gut gefallen, ich habe sehr viel gelernt und mich verändert. Aber es ist eine sehr positive Veränderung, denn ich bin jetzt viel selbstständiger und viel selbstbewusster. Und wenn ich zurück blicke sehe ich das wohl beste Jahr meines bisherigen Lebens und viele neue tolle Freunde und Erlebnisse. Ich bin Experiment eV. unendlich dankbar, dass sie mir ermöglicht haben dieses Jahr zu machen!!

Louisa, 01.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2013

Meine Zeit im Experiment e.V. war wunderbar. Ich bin durch Zufall zu Experiment gekommen, aber mich hatte schon das Vorbereitungsseminar überzeugt. Die Teamer waren aufmerksam, kompetent und lustig, so dass die 3 Tage wie im Flug vergangen sind. Meine Zeit in England war wunderbar, ich habe in der nettesten Gastfamilie gelebt und meine Ansprechpartnerin vor Ort hat immer viele Ausflüge organisiert. Ich hatte mich damals freiwillig für die Option ein Zimmer zu teilen entschieden, was sich zuerst verrückt angehört hat, aber ich habe das Jahr im 3er Zimmer sehr genossen. Meine Schule war auf einem absolut hohen Niveau und ich hatte das Glück die einzige Austauschschülerin zu sein und somit vollkommen im englischen Leben anzukommen. Nach diesem wirklich grandiosen Jahr war es schön alle Teilnehmer beim Nachbereitungstreffen zu sehen, welches auch sehr dabei geholfen hat sich wieder in Deutschland einzuleben. Nach meiner Zeit als Teilnehmer bin ich auf die Seite der Teamer gewechselt und habe Auswahlgespräche und Seminare durchgeführt. Aufgrund dieser vielseitigen Erfahrung kann ich Experiment in jeglicher Hinsicht empfehlen!

Sabrina, 01.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2016

Mein Austauschprogramm war sehr gut organisiert. Ich habe ein Schuljahr in Großbritannien verbracht.  In diesem Land bekommen die Gasteltern noch Geld, für die Unterbringung der Austauschschüler.Jedoch habe ich keine schlechte Erfahrung damit gemacht, denn so wird sicher gestellt, dass man einen guten Aufenthalt hat und die Gastfamilie einen aufnehmen kann. Experiment e.V. hat sich sehr gut in meinem Auslandsjahr eingebracht und ich würde sie definitiv weiterempfehlen.

Valeska, 31.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2014

Mir hat mein Auslandsjahr sehr gut gefallen. Es war eine sehr gute und wichtige Erfahrung für mich und ich würde es jedem empfehlen ein Auslandsjahr zu machen. Ich hab viel darüber gelernt andere Kulturen und Menschen zu akzeptieren und zu verstehen und offener auf neue Situationen zuzugehen. Außerdem hat es meine Sprachkenntnisse immens verbessert, was mir jetzt auch in meinem Studiengang hilft. Meine Gastfamilie war super und hat sich echt gut gekümmert, allerdings war die Betreuung vor Ort quasi nicht vorhanden. Obwohl meine Ansprechpartnerin nur eine halbe Stunde entfernt gewohnt hat, hat die monatliche Sprechstunde nur einmal statt gefunden. 

Jenny, 30.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2014

Mein Auslandsjahr liegt nun schon lange zurück, aber ich stehe noch immer in Kontakt mit meiner host family und vielen internationalen Freunden, die ich dort kennengelernt habe. Egal, ob man wegen der Sprache, Kultur oder als Auszeit ins Ausland geht, ob für ein paar Wochen oder mehrere Monate - es ist immer eine Bereicherung und definitiv jeden Aufwand wert!


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).