Unsere Austauschorganisationen auf einen Blick

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

(199 Bewertungen)

AFS ist eine der erfahrensten und größten Austauschorganisationen in Deutschland. Als gemeinnütziger und ehrenamtlich basierter Verein bietet AFS Schüleraustausche, Gastfamilien-programme, internationale Ferienprogramme und Freiwilligendienste in rund 50 Länder welt-weit an. Damit fördert AFS Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und begleitet sie dabei aktive, globale Weltbürger zu werden und somit eine friedlichere und tolerantere Welt zu gestalten. In den vergangenen 70 Jahren haben weltweit mehr als 450.000 Jugendliche und Gastfamilien an den AFS-Programmen teilgenommen.

1948
Hamburg
Gemeinnützig
2200 Teilnehmer pro Jahr

Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.

(58 Bewertungen)

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) organisiert seit mehr als 60 Jahren langfristige Jugendaustauschprogramme weltweit. Seit der Gründung haben insgesamt ca. 60.000 Jugendliche an den Austauschprogrammen teilgenommen. Zusammen mit Partnerorganisationen in rund 50 Ländern setzt sich YFU für Toleranz und interkulturelle Bildung ein. YFU ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt.

1957
Hamburg
Gemeinnützig
1000 Teilnehmer pro Jahr

Experiment e.V.

(141 Bewertungen)

Experiment e.V. ist die älteste gemeinnützige Austauschorganisation Deutschlands. Schüleraustauschprogramme bietet der Verein in mehr als 20 Ländern und seit mehr als 40 Jahren an: Die meisten Jugendlichen verbringen 3 Monate bis zu einem Schuljahr über Experiment e.V. im Ausland. Auch kürzere Ferienprogramme für 14-18-jährige sind möglich. Der interkulturelle Austausch steht auch bei allen anderen Programmen (u.a. Freiwilligendienste und Gruppenprogramme sowie Gastfamilienaufenthalte für ausländische Gäste) im Vordergrund. Mehr als 800 Rückkehrer/innen engagieren sich bundesweit ehrenamtlich

1932
Bonn
Gemeinnützig
500 Teilnehmer pro Jahr

Open Door International e.V.

(16 Bewertungen)

Open Door International e.V. (ODI) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln, der seit 1983 Austauschprogramme für Jugendliche und Erwachsene in und aus aller Welt organisiert. Wir bieten Schüleraustauschprogramme und Freiwilligenarbeit in zahlreichen Ländern dieser Welt an und betreuen ausländische Schülerinnen und Schüler in Deutschland. Außerdem führen wir im Auftrag des Deutschen Bundestages einen Teilbereich des Parlamentarischen Patenschafts-Programmes (PPP) durch.

1983
Köln
Gemeinnützig
175 Teilnehmer pro Jahr

Partnership International e.V.

(11 Bewertungen)

Seit dem Gründungsjahr 1961 betreut Partnership International e.V. als gemeinnütziger Verein Schüler und Familien bei interkulturellen Begegnungen. Unsere Wurzeln liegen im deutsch-amerikanischen Austausch. Heute bieten wir aber Austauschprogramme für Jugendliche nach England, Irland, Kanada und in die USA an. Jedes Jahr begrüßen wir darüber hinaus Gastschüler aus den USA und Kolumbien hier in Deutschland. Besonders am Herzen liegt unseren haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern die persönliche und individuelle Betreuung aller unserer Programmteilnehmer.

1961
Köln
Gemeinnützig
175 Teilnehmer pro Jahr