AFSerin unterwegs in Kanada

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. | Kanada

Kanada mit AFS (Englisch)

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Du möchtest in dein Abenteuer Kanada starten, bist neugierig auf die Welt und magst Herausforderungen? Du bist zwischen 15 und 18* Jahren alt? Dann bist du bei AFS genau richtig!

Mit AFS hast du die Chance, das Leben im englischsprachigen Teil Kanadas intensiv, sozusagen als Einheimische oder Einheimischer auf Zeit, kennen zu lernen. Unsere Gastfamilien leben in der Region Eastern Ontario. AFS ist es wichtig, dass du mit deiner Gastfamilie gut zusammenpasst. Wir suchen für dich daher zunächst eine passende Familie – wo sie lebt bestimmt dann den Ort, an dem du deine Zeit im Ausland verbringen wirst.

In Kanada machst du, egal wo du lebst, jeden Tag neue und wichtige Erfahrungen, verbesserst deine Englischkenntnisse und wächst über dich selbst hinaus. Dabei bist du nicht allein: persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner stehen dir vor Ort in allen Fragen zur Seite und helfen dir, auch herausfordernde Situationen zu meistern. Im Notfall sind wir rund um die Uhr für dich und deine Eltern erreichbar. Und natürlich bist du über AFS kranken- und unfallversichert, dazu gehört im Notfall auch ein Krankenrücktransport nach Deutschland.

AFSerin Tina beim Sightseeing in Kanada

Programmverlauf

Deine Bewerbung bei AFS // Sobald uns deine Bewerbung vollständig vorliegt, bekommst du eine Programmzusage und die möglichen Termine deines ersten AFS-Seminars. Hier erlebst du den echten AFS-Spirit: unsere gut ausgebildeten, ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer waren meist selbst mit AFS im Ausland und geben dir Tipps und Infos aus erster Hand. Vor allem lernst du hier die große AFS-Ländervielfalt kennen und kannst dich noch einmal intensiv damit auseinandersetzen, in welches Land du reisen möchtest.

Deine Vorbereitung durch AFS // Wenn du deinen Kanada-Platz hast, suchen wir eine Gastfamilie für dich und organisieren gemeinsam mit dir und deinen Eltern deine Reise. An zwei weiteren AFS-Seminarwochenenden wirst du intensiv auf dein Abenteuer Ausland vorbereitet. Wir statten dich mit interkulturellen Kompetenzen aus, die dir Sicherheit geben, wenn du unterwegs bist. Ganz abgesehen davon wirst du bestimmt viel Spaß mit anderen AFSerinnen und AFSern haben.

Dein Auslandshalbjahr mit AFS // Endlich ist es soweit: Dein Schulhalbjahr im Ausland beginnt! Unser Partner nimmt dich in Empfang. Du lernst deine Gastfamilie endlich live kennen und erlebst die ersten aufregenden Tage an deiner neuen Schule. Beim Welcome-Workshop triffst du andere Austauschschülerinnen und -schüler aus vielen Ländern. Du suchst dir spannende Aktivitäten, machst neue und wichtige Erfahrungen und wächst jeden Tag ein Stück über dich selbst hinaus. Dabei bist du nicht allein: du hast eine persönliche Ansprechperson in deiner Nähe und kannst dich jederzeit an AFS wenden.

Nachbereitung und Engagement // Auf dem Nachbereitungsseminar triffst du wieder mit anderen AFSerinnen und AFSern zusammen. Ihr tauscht euch über eure Erfahrungen im Ausland aus und bekommt von uns Unterstützung beim Wiederankommen in Deutschland. Auch nach deiner Zeit in Kanada bleibst du Teil der internationalen AFS-Community und kannst dich, wenn du magst, selbst als ehrenamtliche Betreuerin bzw. ehrenamtlicher Betreuer weiterbilden und engagieren. Wir freuen uns auf dich!

Finanzierungsmöglichkeiten

Auslandsförderung nach dem BAföG // Informier dich beim für dein Wunschland zuständigen Amt für Ausbildungsförderung über die Möglichkeit, eine Auslandsförderung nach dem BAföG zu beantragen.

Noch Fragen? Wir beraten dich und deine Eltern gerne persönlich. Ruf einfach an unter 040 399 222 0 oder schick uns eine Nachrricht an info@afs.de.

 

* Hinweis: Die Altersangaben beziehen sich immer auf dein Alter bei Abreise. Solltest du zu alt oder zu jung für ein Land sein, dann melde dich gerne bei uns und wir schauen zusammen, was möglich ist.

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Vivien, 18.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

YFU is eine super Organisation. Die Vor- und Nachbereitungstagungen haben so viel Spaß gemacht und hatten einen super Lernfaktor sowohl zum Auslandsjahr wie auch zum normalen alltäglichen Leben. Sie sind einzigartig bei YFU, meiner Meinung nach.

Das Auslandsjahr selbst war die grösste und beste Erfahrung meines Lebens. Ich habe gelernt viel offener und selbstbewusster ins Leben zu gehen, genau so wie die Kanadier es tun.

Ich habe durch das Jahr so viele neue Leute kennengelernt und bin sehr dankbar dafür. Auch dadurch, dass ich Gastfamilie und Schule zwischendurch gewechselt habe habe ich zwei unterschiedliche tolle Eindrücke in das kanadische Leben bekommen.

Die kanadische Natur ist wunderschön und der Winter reich an Schnee und sehr lang, aber mittlerweile, wo ich wieder in Deutschland bin, vermisse ich ihn sehr, genau so wie all die Aktivitäten, die ich in Kanada gemacht habe. Von Ski und Schlitten fahren bis zu Schneeschuhwandern bis zu den zahlreichen coolen Sportarten (besonders Rugby!)

Ich würde ein Auslandsjahr nach Kanada mit YFU jedem, dem der Alltag in Deutschland manchmal zu langweilig ist, empfehlen!

 

Jacob, 05.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Das Jahr, das ich in Canada verbrachte war die wichtigste Erfahrung meines Lebens. Dank der neuen Umgebung lernte ich viele Dinge über mich selbst und bekam eine ganz andere Perspektive zu Dingen, die ich zuvor für selbstverständlich genommen hatte. Bei diesen Dingen kommt es aber nicht auf das Austauschland an. Dafür bietet Canada einmalige Erfahrungen, welche zum Beispiel einen tieferen Einblick in die amerikanische Kultur bieten oder die wunderschöne ursprüngliche Natur, die es nur in Canada zu finden gibt.

Canada ist über die 10 Monate zu meiner Heimat geworden, wobei es mir das beste Jahr meines Lebens beschert hat. Doch um dies zu erfahren, passt letztendlich jedes Land. Egal welches Gastfamilie oder Schule, ob gute oder schlechte Erfahrungen, du wirst als klügerer Mensch und besseres Selbst aus diesem Jahr hervorgehen.

 

PS: Trau dich ruhig hohe Kurse in der Schule zu wählen. Es wird sich lohnen!

       Carpe Diem:)

Orla, 05.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Mein Auslandsjahr was bisher die beste Entscheidung meines Lebens. Ich habe unglaublich viele Erfahrungen gesammelt und ein wundervolles Jahr in Kanada verbracht auf das ich niemals hätte verzichten wollen. YFU hat mich während meines gesamten Jahres sehr unterstützt und viele Dinge möglich gemacht. Ich habe mich vor, währen und auch nach meinem Jahr sehr gut aufgehoben gefühlt. 

Friederike, 31.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Die Erfahrungen die ich mit YFU in Kanada gemacht habe sind einzigartig und ich würde mich jederzeit wieder für ein Auslandsjahr bewerben! Kanada ist ein wundervolles Land mit sehr herzlichen Menschen, die sehr offen gegenüber fremden Kulturen sind. Ich habe neben English und Französisch sehr viel über mich selbst und andere Kulturen gelernt, nicht nur über die kanadische sondern auch über die deutsche, die spanische oder die chinesische Kultur, da ich Austauschschüler aus aller Welt getroffen habe und stolz sagen kann, dass ich Freunde auf fast jedem Kontinent habe!

Clara, 30.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Mir hat das Austauschjahr in Kanada sehr gut gefallen. Ich war in der einzigen offiziell zweisprachigen Provinz New Brunswick, im Osten Kanadas. Dort habe ich das zweisprachige Programm gemacht. Im Alltag habe ich jedoch fast nur Englisch gesprochen. In der Schule habe ich dann Französisch gewählt und hatte jeden Tag Französischunterricht. Ich habe mich sehr gut durch YFU auf das Austauschjahr vorbereitet gefühlt, jedoch wusste ich fast nichts über Kanada und hätte mir eine mehr länderspezifische Vorbereitung gewünscht. In Kanada wurde ich durch die Partnerorganisation AEI betreut und habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Nach dem Austauschjahr fand die Nachbereitstagung statt wo ich viel Spaß hatte und mich mit anderen Austauschschülern über ihre Erfahrungen austauschen konnte. Ich würde eine Teilnahme an einem Austauschjahr mit YFU auf jeden Fall weiterempfehlen, weil ich Freunde aus aller Welt gefunden habe und Erfahrungen gesammelt habe, die michund meine Persönlichkeit geprägt haben. Außerdem habe ich mein Englisch und Französisch verbessert und bin selbstständiger und reifer geworden. Jetzt möchte ich mich gerne ehrenamtlich bei YFU engagieren.

Franka, 29.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Ich habe mit yfu eine super Erfahrung gemacht! In Kanada wurde ich von der Partnerorganisation AEI betreut, dort hatte ich eine Betreuerin, die immer zur Verfügung stand und auch öfters Ausflüge und Aktionen für die Austauschschüler organisiert hat, was die kanadische Erfahrung noch verbessert hat. Auch die Betreuung, Vor- und Nachbereitung in Deutschland von yfu war super und hat zu einem tollen Austauschjahr beigetragen. Ich kann yfu definitiv weiterempfehlen und würde jederzeit wieder mit yfu weggehen.  

Mareike, 29.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Allein der Spirit von den YFU Tagungen hat einfach schon so einen Einfluss auf ein gutes Auskommen der ATS untereinander und mit den Teamer! Ansonsten ist YFU so fürsorglich und geht auf jeden mit einzelnen Problemen ein und kümmern sich über das ganze Programm hin um ATS und Eltern. Man wächst mit der Landesgruppe extrem gut zusammen und auch als Eltern hat man immer wieder die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen. 

Nils, 29.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

*zur Nachbereitung kann ich keine Wertung abgeben, da ich nicht teilgenommen habe 

Die Organisation vorab und während des Austausches war sehr gelungen und es wurde viel dafür getan, auf eine solche Überwindung, in ein fremdes Land zu gehen, vorbereitet zu werden und sich ebenfalls in einem fremden Land wohlzufühlen, weil vor Ort sehr viel unternommen wurde. 

Ein negativ erwähnenswerter Punkt ist jedoch, dass ich mir ein Stipendium für Alleinerziehende gewünscht hätte, weil wir folgende Kriterien nicht erfüllen: kein Migrationshintergrund, kein Realschüler, kein Familienmitglied der großen Firmen für Stipendien etc., so dass meine Mutter noch 1 1/2 Jahre den Kredit  abzahlen muss, obwohl ich schon zurück bin.

Anna-Maria, 29.10.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Ich war mit Yfu für ein Jahr in Canada und das war das beste Jahr meines Lebens. 

Meine Gastfamilie war ein perfekter Match, jedoch hab ich erst ein paar Wochen vor dem Abflug von ihr erfahren. 

AEI, also die dortige Partnerorganisation von YFU hat sich super um die Austauschschüler gekümmert und bei Problemen sofort geholfen. 

 


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).