AFSerin Jana in Japan

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. | Japan

Japan mit AFS

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Du möchtest in dein Abenteuer Asien starten, bist zwischen 15 und 17* Jahren alt, hast die neunte Klasse bereits abgeschlossen und bist gut in der Schule? Du bist außerdem neugierig auf die Welt und magst Herausforderungen? Dann bist du bei AFS genau richtig!

Mit AFS hast du die Chance, das Leben in Japan intensiv, sozusagen als Einheimische oder Einheimischer auf Zeit, kennen zu lernen. Unsere Gastfamilien leben in Städten oder auf dem Land und verteilt über alle Landesteile. AFS ist es wichtig, dass du mit deiner Gastfamilie gut zusammenpasst. Wir suchen für dich daher zunächst eine passende Familie – wo sie lebt bestimmt dann die Region, in die du reist. Begleite AFSerin Chloe während ihres Austauschjahrs in Japan!

In Japan machst du, egal wo du lebst, jeden Tag neue und wichtige Erfahrungen, verbesserst deine Sprachkenntnisse und wächst über dich selbst hinaus. Dabei bist du nicht allein: persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner stehen dir vor Ort in allen Fragen zur Seite und helfen dir, auch herausfordernde Situationen zu meistern. Im Notfall sind wir rund um die Uhr für dich und deine Eltern erreichbar. Und natürlich bist du über AFS kranken- und unfallversichert, dazu gehört im Notfall auch ein Krankenrücktransport nach Deutschland.

Vielleicht fragst du dich noch, wie du dein Auslandsjahr finanzieren kannst? AFS bietet eine Vielzahl von Stipendien an, z.B. das AFS-Bundeslandstipendium - lies mehr dazu am Ende dieser Seite!

AFSerin Kristin mit ihrer japanischen Gastfamilie im Freizeitpark

Programmverlauf

Deine Bewerbung bei AFS // Sobald uns deine Bewerbung vollständig vorliegt, bekommst du eine Programmzusage und die möglichen Termine deines ersten AFS-Seminars. Hier erlebst du den echten AFS-Spirit: unsere gut ausgebildeten, ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer waren meist selbst mit AFS im Ausland und geben dir Tipps und Infos aus erster Hand. Vor allem lernst du hier die große AFS-Ländervielfalt kennen und kannst dich noch einmal intensiv damit auseinandersetzen, in welches Land du reisen möchtest.

Deine Vorbereitung durch AFS // Wenn du deinen Japan-Platz hast, suchen wir eine Gastfamilie für dich und organisieren gemeinsam mit dir und deinen Eltern deine Reise. Du kannst dich parallel dazu auf unsere zahlreichen Stipendien bewerben. An zwei weiteren AFS-Seminarwochenenden wirst du intensiv auf dein Abenteuer Ausland vorbereitet. Wir statten dich mit interkulturellen Kompetenzen aus, die dir Sicherheit geben, wenn du unterwegs bist. Ganz abgesehen davon wirst du bestimmt viel Spaß mit anderen AFSerinnen und AFSern haben.

Dein Auslandsjahr mit AFS // Endlich ist es soweit: Dein Schuljahr im Ausland beginnt! Unser Partner nimmt dich in Empfang. Du lernst deine Gastfamilie endlich live kennen und erlebst die ersten aufregenden Tage an deiner neuen Schule. Beim Welcome-Workshop triffst du andere Austauschschülerinnen und -schüler aus vielen Ländern. Du suchst dir spannende Aktivitäten, machst neue und wichtige Erfahrungen und wächst jeden Tag ein Stück über dich selbst hinaus. Dabei bist du nicht allein: du hast eine persönliche Ansprechperson in deiner Nähe und kannst dich jederzeit an AFS wenden.

Nachbereitung und Engagement // Auf dem Nachbereitungsseminar triffst du wieder mit anderen AFSerinnen und AFSern zusammen. Ihr tauscht euch über eure Erfahrungen im Ausland aus und bekommt von uns Unterstützung beim Wiederankommen in Deutschland. Auch nach deinem Jahr bleibst du Teil der internationalen AFS-Community und kannst dich, wenn du magst, selbst als ehrenamtliche Betreuerin bzw. ehrenamtlicher Betreuer weiterbilden und engagieren. Wir freuen uns auf dich!

Finanzierungsmöglichkeiten

AFS-Stipendien // Wenn du ein Stipendium brauchst, bist du bei AFS an der richtigen Adresse. Wir vergeben an über 35% unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stipendien. Für ein Schuljahr in Japan kannst du dich unter anderem auf unser AFS-Bundeslandstipendium bewerben. Falls du bereits in einem Sportverein aktiv bist, steht dir außerdem das Stipendium „Engagiert im Sport“ offen. Hier haben wir für dich alle AFS-Stipendienmöglichkeiten zusammengestellt.

Auslandsförderung nach dem BAföG // Informier dich auch über die Möglichkeit, eine Auslandsförderung nach dem BAföG zu beantragen.

Noch Fragen? Wir beraten dich und deine Eltern gerne persönlich – und finden gemeinsam das passende Stipendium für dich. Ruf einfach an unter 040 399 222 0 oder schick uns eine Nachricht an info@afs.de.

 

* Hinweis: Die Altersangaben beziehen sich immer auf dein Alter bei Abreise. Solltest du zu alt oder zu jung für ein Land sein, dann melde dich gerne bei uns und wir schauen zusammen, was möglich ist.

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Stefanie, 06.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 1989

Ein sehr prägendes Jahr mit vielen Herausforderungen und Grenzerfahrungen. Damals war Japan noch sehr anders. Was man mir damals ermöglicht hat, wie so viele Menschen mich an ihrem Leben mit Stolz haben teilnehmen lassen, ist unvergesslich. In Japan leben unglaubliche Menschen! Positiv wie negativ! Ein Land der Extreme. Noch heute habe ich Kontakt zu Freunden und meinem Gastvater. Leider lebt meine Gastmutter nicht mehr. Mein Sohn hat einen japanischen Paten. Lass Dich zu 100% auf die Kultur ein, dann wird es ein magisches Jahr! Du wirst überrascht sein, was in Dir steckt! Du wirst dich dadurch nicht aufgeben sondern neu entdecken. Und wichtig: mit Interesse an Manga ist es nicht getan!

Marie, 04.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2015

Ich war während meines Auslandsjahres durchgehend gut betreut und wusste immer, an wen ich mich wenden konnte. Ich habe mich mit AFS sehr wohl gefühlt und viele aufgeschlossene, interessante Menschen kennengelernt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Erfahrung!

Elif, 03.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2016

Ich fand mein Autauschjahr sehr erfolgreich. Dennoch fand ich es nicht fair das nicht alle Schüler die gleichen Möglichkeiten an Programmen hatten. Beispielsweise gab es für andere Schüler in anderen Distrikten die Möglichkeit für eine Woche eine andere Schule zu besuchen. Diese Möglichkeit blieb mir verwehrt. 

Alexander, 03.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2007

Ich war vor nun mittlerweile zehn Jahren in Japan. Während des Jahres gab es natürlich ein paar Hochs und Tiefs, aber ich habe mich mit meiner Gastfamilie prächtig verstanden und auch an meiner Schule wurde ich gut aufgenommen.

Der japanische Schulalltag ist zwar recht strikt, aber die Lehrer sind auch mal zu Scherzen aufgelegt, jeden Tag nach der Schule hab ich am großen Sportangebot der Schule teilgenommen, bei mir war es das Bogenschießen. Dort habe ich nochmal viele andere Schüler kennengelernt und hatte eine tolle Zeit.

Die Vor- und Nachbereitung durch AFS hat mich langfristig geprägt, so dass ich selbst immernoch Schüler auf ihre Auslandsaufenthalte vor- und nachbereite, weil ich selbst von dem weitergeben möchte, was ich erhalten habe.

Erst letzten Monat habe ich einen Klassenkameraden nach zehn Jahren wiedergetroffen, es war als hätten wir uns gestern das letzte Mal gesehen.

Scheut euch nicht, bewerbt euch (auch auf ein Stipendium) und habt ein (Halb-)Jahr, in dem ihr wahnsinnig wachsen werdet!

Luke, 03.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Mein Auslandsjahr mit Japan war fantastisch, es sprengte alle Erwartungen. Ich habe ein Jahr bei einer Gastfamilie gewohnt, die mich wie ein eigenes Kind aufgenommen hat. Während des Jahres fühlte ich nur Wärme und Aufgeschlossenheit von den Menschen die ich kennenlernte. 

Meine Gastfamilie wohnte zwar in der Mitte Japans (100.000 Einwohner Stadt), trotzdem sah ich alles von Tokyo bis zur untersten Spitze Honshus. 

Es war ein wundervolles Abendteuer und begleitet mich noch jeden Tag wieder in Deutschland. Eine absolute Empfehlung in jeder Hinsicht, da ich mir sicher bin, dass ich heute nicht die gleiche Person wäre, hätte ich nicht diesen Schritt ins Ungewisse gewagt.

 

 

Sumit, 03.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2008

Mein Austauschjahr in Japan war eine prägende Erfahrung in meinem Leben. Ich bin mit AFS an eine sehr engagierte und qualitativ hochwertige Austauschorganisation gekommen. Die Vor- und Nachbereitungen sind ein extrem hilfreicher und wichtiger Bestandteil der Austauscherfahrung. Insbesondere die Japan-spezifische Vorbereitung in Deutschland und das Arrival Orientation Camp in Japan hat mir die Integration in dieses exotische Land einfacher gemacht. Die Betreuung sowohl in Deutschland als auch in Japan ist hilfsbereit und kompetent. Ich bin durch meine positive Erfahrungen mit AFS nach meiner Rückkehr selbst bei AFS ehrenamtlich aktiv geworden und bin seitdem mit Herzblut dabei AFS ermöglicht wirklich lebenslanges Lernen über das Austauschjahr hinaus! 

Vanessa, 02.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2015

Mein Auslandsjahr nach Japan mit AFS startete 2015. Gefördert wurde ich durch ein Stipendium der Stadt Hiroshima, das mir von AFS vermittelt wurde. Mit der Betreuung durch AFS war und bin ich wirklich zufrieden. Vor meiner Auswahl hätte ich nie gedacht, nach Japan zu gehen, aber auf der Auswahl waren sehr interessante und hochmotivierte (ehrenamtliche!) Ehemalige, die mir die Ländervielfalt von AFS gezeigt haben. Mittlerweile bin ich auch bei AFS aktiv; das hat mir zum einen viel Erfahrung und tolle Freundschaften gegeben, mir aber auch bei der Bewerbung um Stipendien oder Jobs geholfen. Die Leute im Büro wie auch die Ehrenamtlichen waren stets schnell zu erreichen und wirklich nett. Sehr geholfen haben mir die Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminare, vor allem an letztere erinnere ich mich heute noch oft. Insgesamt eine Organisation, die ich nur empfehlen kann! Sehr transparent und offen, und vor allem nicht gewinnorientiert – ich hatte nie das Gefühl, "Kunde" zu sein. 

Lionel, 02.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Ich hatte ein tolles, prägendes Auslandsjahr und würde es definitiv weiterempfehlen.

Ich konnte viel lernen und merke ab und zu vor allem in der Schule den unterschied zwischen mir und gleichaltrigen z.B. in der kognitiven flexibilität.

In meinem Gastland Japan hatte ich eine super betreuung von AFS, mit der man immer auch auf augenhöhe reden und diskutieren konnte.

Auch gab es ein Sprachlehrbuch von AFS.

 

Mika, 02.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2017

Alles super. Es gab keine Probleme.

Kathi, 02.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2007

Ich habe 2007 mit dem AFS ein Austauschjahr verbracht, was mich sehr geprägt hat und von den vielen Erfahrungen profitiere ich auch heute. 

Ellen, 02.11.2018

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2010

Ich hatte erst ein bisschen Pech mit der Gastfamilie. AFS fand eine neue und mit der stehe ich auch acht Jahre später noch im Kontakt. :-)


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).