Orientation Days in NYC mit AIFS
© AIFS

AIFS Educational Travel | USA

USA mit AIFS Educational Travel

Bewerbungskriterien für dieses Schüleraustauschprogramm

Um an unserem High School USA Programm teilzunehmen solltest du zum Zeitpunkt deiner Ausreise noch zur Schule gehen und auch nach deinem Aufenthalt eine weiterführende Schule oder Berufsschule besuchen. Für das öffentliche Schulprogramm in den USA gilt ein Mindestalter von 15 Jahren, jedoch ist im Privatschulprogramm in den USA ein Aufenthalt bereits ab 14 Jahren (auf Anfrage auch bereits ab 13 Jahren) möglich. Dazu werden mindestens 3 Jahre Englisch als Unterrichtsfach vorausgesetzt.
Zudem ist es wichtig, dass du über eine stabile psychische und gute physische Gesundheit verfügst. 
Du bist flexibel, tolerant, neugierig, aufgeschlossen für Neues und hast ein gutes Durchhaltevermögen? 
Dann steht deinem Austausch nichts mehr im Weg.  

Programmverlauf

Bewerbung:
Wenn du dich für einen High School Aufenthalt mit AIFS entschieden hast, dann bewerbe dich unverbindlich und kostenlos über unser Online-Anmeldeformular. Wenn du alle Voraussetzungen erfüllst, laden wir dich zu einem persönlichen Beratungs- und Kennenlerngespräch ein.
Für das öffentliche High School Programm USA findet dieses Gespräch bei einem unserer Berater statt. Für die anderen Länder und das private High School Programm USA führst du das Gespräch mit dem jeweiligen Länderspezialisten aus unserem AIFS High School Team, per Skype oder persönlich in Bonn. Nach dem persönlichen Gespräch unterbreiten wir dir und deinen Eltern ein Vertragsangebot.

Vorbereitung:
Wir laden dich und deine Eltern zu einem Vorbereitungsseminar ein. Hier kannst du dem AIFS High School Team und einigen ehemaligen Teilnehmern Fragen stellen, dir hilfreiche Tipps geben lassen und andere Austauschschüler kennen lernen. Über Handbücher und Infobriefe halten wir dich über die nächsten Schritte auf dem Laufenden. Außerdem erhältst du alle notwendigen Formulare (z.B. Visumsantrag) und die dazugehörigen Anleitungen von uns.
Wir richten dir einen passwortgeschützten Bereich auf unserer Website ein. Hier kannst du alle wichtigen Informationen zu deiner Gastfamilie und deiner Ausreise einsehen. Gleichzeitig bekommst du Zugriff auf eine Networking-Liste mit Hilfe der du schon vor der Ausreise die anderen AIFS Teilnehmer kennen lernen kannst.

Deine Gastfamilie:
Natürlich werden alle Gastfamilien vorher sorgfältig überprüft, ob sie die notwendigen Voraussetzungen für die Aufnahme eines Gastschülers erfüllen. Du erfährst grundsätzlich vor deiner Ausreise, welche Gastfamilie sich für dich entschieden hat. Sobald die Gastfamilie feststeht, wird es spannend: Du kannst per Skype, E-Mail oder Telefon direkt Kontakt zu ihr aufnehmen.

Die ersten Tage:
Nach der Ankunft finden die Orientation-Days statt, bei denen du neben wertvollen Informationen für deine anstehende High School Zeit, atemberaubende Metropolen kennen lernen kannst. Zusammen mit anderen Austauschschülern wirst du hierbei eine spannende Zeit erleben.

Dein High School Jahr:
Du lernst deine Gastfamilie kennen und erlebst die ersten aufregenden Tage an deiner High School. Es gibt nach deiner Ankunft Einführungsprogramme durch deine neue Schule oder deinen örtlichen Betreuer. Daraufhin liegt der weitere Erfolg deines Jahres bei dir. Du kannst an spannenden Aktivitäten teilnehmen, viele Freunde finden und das Land erkunden.

Die Rückkehr:
Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du neben den Zeugnissen deiner High School auch ein AIFS Teilnahmezertifikat, mit dem du deinen Lebenslauf aufwerten kannst. Und dann geht es ab zur AIFS Welcome Home Party.

Dazu kannst du Mitglied im AIFS Bonusprogramm werden. Diesem kannst du nach deiner Rückkehr beitreten und andere für eine High School Zeit im Ausland begeistern: Unterstütze uns auf Messen oder Infoveranstaltungen und erzähle von deinen Erfahrungen.

Finanzierungsmöglichkeiten

Wir vergeben jedes Jahr 1 Vollstipendium für unser öffentliches High School Programm in den USA. Das Sir Cyril Taylor Vollstipendium, das den Namen des Gründers von AIFS trägt, hat einen Wert von ca. 11.300 Euro. AIFS in Bonn wählt in Kooperation mit der AIFS Foundation in den USA den oder die Stipendiaten aus. Die Bewerbung erfolgt online auf unserer Website.
Außerdem gibt es die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung nach dem BAföG Gesetz. Die Unterstützung beträgt maximal 580,- Euro pro Monat und weitere Zuschüsse (z.B. für Fahrtkosten). Den Antrag solltest du rechtzeitig vor deiner Ausreise beantragen.

 

Weitere Informationen zu dieser Organisation gibt es auf ihrer Webseite.

Leistungen
Flug und Versicherung
Hin- und Rückflug
Begleiteter Gruppenflug
Gruppenflug
Versicherungspaket
Seminare
Vorbereitung
Nachbereitung
Orientierungstreffen im Gastland
Rabatte
Rabatt bei Benennung einer Gastfamilie
Rabatt eigene Aufnahme
Geschwisterrabatt
Weitere Leistungen
Stipendienchancen
Alumni-Netzwerk
Wahlmöglichkeiten (gegen Aufpreis)

Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Schüleraustauschprogramms

Hier findest Du echte Bewertungen ehemaliger Teilnehmender dieses Austauschprogramms. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien.

Celine, 31.07.2019

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Being an exchange student is a journey you will never forget. It is a daily struggle between being the happiest you have ever been and struggling with the language and cultural barrier. The beginning of your exchange year is fascinating. Everything is new from the way the houses are built, to the huge variety in the grocery store and how people act. Everybody says it’s the best time of your life, which I can only agree to. Some days you just wanna go home, talk to your family and friends back in your home country. Other days you never want to leave your new home, even though you know that at some point the day will come when you have to pack your life into 2 suitcases and leave the place, that didn’t mean anything to you 10 month ago but now it means everything. You have to put yourself out there day for day, which may be tiring but it’s worth it every minute. You will have a second family and home for a lifetime on the other side of the world. The best advice for exchange students that I can give is, go out there, be you, have fun and enjoy every second of it. I’m so thankful for the experience and the friends I found. Kentucky will always be my second home.

Julia, 28.07.2019

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

This has been the best year of my life. Even though I was a bit afraid in the beginning it turned out to be an amazing experience.

Justina, 25.07.2019

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Dear reader,

I have to admit that my exchange year was one of the most wonderful times in my life. I've liked to travel ever since but being on my own for such a long time was a challenge that I've successfully completed. My host family was caring and helpful in every situation. Thanks to my high school and its students I can now say that I am a proud mustang and cheerleader. You can't imagine how much I miss the friday night football games or swimming in our pool because it would barely get cold. Just being a part of a whole different culture and living a new life was giving me strength and confidence. You get to know so many things and the kindness of an american soul. My local coordinator has always been by my side and helped me where ever she could. I really do miss the time, my family and friends, and the high school life. All in one I have to say that I enjoyed every second of it and it went by way too fast. I will miss homecoming & prom, football & cheer, starbucks & chipotle, all the ford's & chevy's, friends from school & church, travelling & learning new things, my host parents & siblings, but mostly I'll miss my good ol' texas.

Nele, 23.07.2019

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Mein Auslandsjahr mit Aifs war das beste was ich mir gewünscht habe. Sie haben mich bei jeder Frage gut Unterstützt und habe immer schnell ein Lösung für Probleme gefunden. Auch meine Eltern fanden es sehr schön das Aifs auch während meines Aufenthalts immer für sie da war 

Charlotte, 23.07.2019

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2019

Das Auslandsjahr ist wirklich eins der besten Jahre in meinen Leben!! Ich hatte so eine tolle Gastfamilie wir haben sehr viel zusammen gereißt, insgesamt waren wir in 12 Staaten in dem Jahr. Die Schule in den USA ist einfach und man finded schnell neue Freunde in verschiedenen Kursen! Ich habe es wirklich genossen und vermisse alle so sehr!!!

Chiara Sophie, 16.05.2019

Gastfamilie
Schule
Land
Betreuung
Nachbereitung
Vorbereitung
Gesamtbewertung

Programmjahr: 2018

Going on exchange was the best decision in my entire life. It changed me forever in such a positive way. It changed a lot about me for example my comfort zone. After leaving my home country and moving to the other site of the world my perspective of what my comfort zone is completely changed. It always was a place and the people in it, but now it kind of is myself. Another positive thing about going on exchange is that I improved my english skills. At the beginning I had difficulties with understanding the southern accents but now I even understand them when they are talking really fast. I think I can say that I understand almost everyone no matter what accent and how fast they are talking. Besides that I am beyond thankful for my host family and my friends who became family for me. I miss them so much. A big thank you to my host parents, my host sisters and my local coordinator for making it the best time of my life, they are the cutest and most loving people I ever met, they treated my like their own daughter/sister from the moment I got off the plane, the showed my their culture, their country & will be my family forever.  I am also thankful for Charlotte itself for becoming my home.


Bewerte Deinen Schüleraustausch

Gib hier deine Daten und deinen Freischaltungscode ein. Du hast noch keinen Code? Dann wende dich an die Organisation, mit der du im Ausland warst.



Bitte hier nur den Vornamen angeben (wird ausgespielt).
Bitte hier nur den Nachnamen eintragen (wird nicht ausgespielt).
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.
Bitte die Jahreszahl des Programmes eintragen (z.B. 2018).
Geben Sie hier den Kommentar-Freischaltungscode ein, den Sie als TeilnehmerIn erhalten haben. Sie können nur mit einem gültigen Code und nur für das Programm, an dem Sie teilgenommen haben, einen Bewertungskommentar schreiben.
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Gastfamilie ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Schule ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für das Land ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Betreuung im Gastland ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Vorbereitung ab (0 bis 5 Sterne).
Bitte geben Sie eine Bewertung für die Nachbereitung ab (0 bis 5 Sterne).